Die individuell gefertigte Schiene

Hypertonusschiene
Hypertonusschiene

Ich stelle für Ihre einzigartige Hand und individuelle Problemstellung Schienen her.

Schienen sind meist aus thermoplastischen Materialien gefertigt und dienen der

 

  • Ruhigstellung (z.B.: bei Verletzunge, Schmerzen,...)
  • Stabilisierung (z.B.: bei Rheuma,...)
  • Unterstützung (z.B.: bei Schädigung von Nerven, Muskeln,...)
  • Prophylaxe und Korrektur von Fehlstellungen (z.B. bei Rheuma,...)
  • Mobilisierung/Aufdehnung von Kontrakturen (z.B.: bei Beugesehnennaht, bei Streckdefizit nach OP bei Mb. Dupuytren)
  • Kräftigung
  • Funktionsersatz (z.B.: bei Lähmungen,...)

Ärztliche Verordnung

Schienen werden nach schriftlicher ärztlicher Verordnung (Heilbehelfsschein) hergestellt (siehe für PatientInnen).

 

Für eine Schienenversorgung benötigen Sie zusätzlich zum Heilbehelfsschein einen Kostenvoranschlag, den ich Ihnen gerne vorab zukommen lasse. Die bewilligte Verordnung nehmen Sie bitte zur ersten Therapieeinheit mit.

Kosten der Schiene

Der Preis der Schiene setzt sich aus den Materialkosten und Herstellungskosten (zeitlicher Aufwand) zusammen. Die unten stehenden Preise sind als Richtwerte zu verstehen und können sich je nach Anpassungsdauer und das verwendete Material verändern. 

 

Schienenanfertigung

 

 Schienen  Fingerschiene  ca. € 40,00
   statische Schiene klein (z.B.  CTS-Schiene, Rhizarthrose-  Schiene, Streckschiene bei  Mb. Dupuytren)  ca. € 90,00
   Statische Schiene groß (z.B.  Rheuma-Lagerungsschiene,  Hypertonusschiene)  ca. € 150,00
   Dynamische Schiene klein  (z.B. Quengelschienen für  Fingergelenke)  ca. € 150,00
   Dynamische Schiene groß  (z.B. modifizierte  Kleinertschiene,  Radialisschiene)

 ca. €200 ,00

Warum eine Schiene von der Ergotherapeutin und nicht eine Fertigschiene vom Orthopädiefachhandel?

mod. Kleinertschiene
mod. Kleinertschiene

Hände sind so unterschiedlich! Die drei Größen (S,M,L) einer Fertigschiene können Ihrer einzigartigen Hand, Ihrer Handstellung und Ihren Bedürfnissen nur unzulänglich gerecht werden. Ihre Schiene soll Ihnen so gut passen, dass Sie keine Druckstellen bekommen und Sie die Schiene je nach Bedarf und Indikation, tagsüber, in Funktion, in Ruhe und nachts problemlos tragen können.

Sie erhalten in der Ergotherapie Instruktion in den Gebrauch und in die Pflege Ihrer individuellen Schiene. Durch umfangreiche Information erhöhe ich auch Ihre Bereitschaft die Ihnen verordnete Schiene zu tragen. Bei Bedarf kann ich die Schiene adaptieren und erneut anpassen.

     Basler-Ulnaris-Schiene       Lederhandgelenksmanschette            Rhizartroseschiene                   Rheumaschiene